Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Dr. Gerd Achenbach Seminar Schicksal, Fügungen [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

"Studientag Philosophie" in der VHS Neuss

mit Dr. Gerd B. Achenbach

Samstag, 21. November 2015




Schicksal, Zufall, Fügung, Verhängnis und „glückliche Konstellation”: Zusammenhänge, über die wir nichts vermögen



Eine Kooperation der VHS Neuss mit der "Gesellschaft für Philosophische Praxis" GPP

Kursnummer: F401300K

Worte, Worte ‒ Substantive! Sie brauchen nur die Schwingen zu öffnen
und Jahrtausende entfallen ihrem Flug. ...
Schwer erklärbare Macht des Wortes, das löst und fügt.
(Gottfried Benn)

„Ein solches Wort, aus dessen Flug die Jahrtausende fallen”, so Peter Sloterdijk in einem Gespräch zu „Schicksalsfragen”, sei das Schicksal. Und gilt das Wort den haltlos Modernen für „veraltet” oder „überholt”, hält er dagegen: „die interessantesten Begriffe” seien „Begriffe außer Dienst”.

Das ist schön gesagt. Auch wenn ich selbst den Begriff des Schicksals keineswegs für arbeitslos halte, auch den der Fügung nicht und den der Bestimmung. Allerdings kommt alles darauf an, wie man diese Worte auslegt ... Mancher macht Gebrauch von ihnen, „um es nicht gewesen zu sein”, - verwendet sie also als Ausrede und Ausflucht.

Mancher aber wird stark und ruhig, auch gelassen unter der Leitung jener Begriffe, leistet sich Besonnenheit, wo andere nur mitrennen und beschäftigt sind, den Anschluß nicht zu verlieren.

Übrigens: Wir werden sehen, welche fraglichen Substitute in Umlauf geraten, fehlt der Mut, geradewegs vom Schicksal und seiner „unhintergehbaren” Macht zu reden ... Eines heißt: Krankheit. Ein anderes: Unfall. Und für manche gibt es bloß noch „Glück” und „Unglück”. Aber das ist lau, verbale Feigheit, sprachliches Duckmäusertum.

Veranstaltungsort: Romaneum, Brückstr. 1, Raum E.127
Zeitraum: Sa. 21.11.2015, 09:30 - 16:30 (mit Pausen)
Stunden: 7
Kosten 39,10 €

Zur Anmeldung siehe hier .
Bitte geben Sie unter "Kurssuche" den Dozentennamen "Achenbach" ein, um die Seminarankündigung zu finden.
Auf der Seite des Kurses finden Sie dann auch das Anmeldeformular.

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Studientag Philosophie an der VHS Neuss



Samstag, 11. März 2017

Gerd B. Achenbach:
Was heißt: „Sein Leben in Ordnung bringen”?


Siehe alles Nähere dazu hier.

Eine Woche lang Frühling in Schloß Steinhöfel



30. April bis 5./6. Mai 2017

Michel de Montaigne -
der Philosoph, den ich herzlich liebe ...


Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP