Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


2. Treffen [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Zweiter Block des Studienkurses Philosophische Praxis

Der Proto-Philosoph (Sokrates) und die hellenistischen Schulen neu gelesen für die Philosophische Praxis



23. - 29. Mai 2010



Ort: Cusanus-Akademie Brixen (Südtirol)

Mit der hellenistischen Philosophie hatten wir den ersten Block im April in Bergisch Gladbach eröffnet, und auch in dieser Woche kamen wir auf sie ausführlich zu sprechen – auf die pyrrhonischen Skeptiker, auf Epikur, auf die Stoiker.

Doch vor allem haben wir im Verlauf des Seminars sehen können, wie jede wirklich neue Gestalt der Philosophie - so auch die Philosophische Praxis - ein eigenes Bild des Sokrates sich bildet.

Wir haben uns Texte auf „unsere Weise” vorgenommen, Texte, die anders in den Schulräumen der Philosophie seit alten Zeiten auch traktiert werden, als „Klassiker” sozusagen. So die „Apologie des Sokrates”, den Dialog „Kriton”, den „Euthyphron”, und Ausschnittweise den „Gorgias”.

Gemeinsam diskutierten wir die Frage, ob die geläufige (von Journalisten gern verbreitete) Idee, die Philosophische Praxis erneuere das Philosophieren des Sokrates, sie „bringe die Philosophie auf den Marktplatz” (oder was sonst die plakativen Redensarten sind), ihr Anliegen treffend beschreibt.
Die Möglichkeiten und Grenzen der sokratischen Methode erkundeten wir entlang Michael Landmanns Abhandlungen zur Elenktik und Maieutik.




Literaturempfehlungen



  • Platon: Die Apologie des Sokrates /Kriton (Reclam)
  • Platon: Protagoras (Reclam)
  • Platon: Gorgias (Reclam)
  • Platon: Eutyphron (Reclam)
  • Kierkegaard: Der Begriff Ironie. Mit ständiger Rücksicht auf Sokrates (Suhrkamp TB Wissenschaft Nr. 127)
  • Gernot Böhme: Der Typ Sokrates. (Suhrkamp 1988)
  • Ekkehard Martens: Sokrates 
  • Michael Landmann: Elenktik und Maieutik. Drei Abhandlungen zur antiken Psychologie, Bouvier Bonn 1950 (bei ZVS für ca. 20 € erhältlich)
  • Romano Guardini: Der Tod des Sokrates. Eine Interpretation der platonischen Schriften Euthyphron, Apologie, Kriton und Phaidon. rororo Enzyklopädie (für gut 7 € bei Amazon gebraucht)
  • Sextus Empirikus: Grundriß der pyrrhonischen Skepsis (Suhrkamp TB Wissenschaft Nr. 499)
  • Epikur: diverse Sammlungen, z.b. von Malte Hossenfelder 
  • Klaus Held, Treffpunkt Platon (Reclam) 
  • Wolfgang Wieland: Platon und die Formen des Wissens (Vandenhoeck und Ruprecht 




Referate



Alexander: Über Pierre Hadots Buch "Philosophie als Lebensform"
René: Platon, Die Apologie des Sokrates und Kriton
Jochen: Platon, Eutyphron
Karin: Michael Landmann, Elenktik und Maieutik.
Donata: Sextus Empirikus, Grundriß der pyrrhonischen Skepsis
Hedwig: Dürrenmatt über Sokrates "Der Weise weiß von nichts."





Untergebracht waren wir in der

Cusanusakademie Brixen
Seminarplatz 2
I-39042 Brixen
Südtirol (BZ)
Tel. +39 0472 832 204
Fax +39 0472 837 554
www.cusanus.bz.it 
Email: info@cusanus.bz.it
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der 6. (letzte) „Lehrgang Philosophische Praxis”



Für den nächsten „Lehrgang zur Philosophischen Praxis”, der 2018 starten wird, findet im Dezember ein Vorbereitungs-Wochenende  statt.

Die „Philosophische Herbst-Akademie” in Sils Maria



So., 24., bis Sa., 30. Sept. 2017

  Sechs Tage - ein Thema:

   Der junge Nietzsche


Siehe alles Nähere dazu hier.

„Studientag Philosophie” an der VHS Neuss



Sa., 25. Nov. 2017

  Die Freuden der Freude

Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP