Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


10. Treffen: Nietzsche in Sils Maria [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

10. Treffen des Studienkurses Philosophische Praxis

Eine Woche in Sils Maria (Oberengadin) -
    jenem Ort, wo Nietzsche seine bahnbrechenden Visionen empfing.

Friedrich Nietzsche



Termin: 9.10.- 16.10.2011




Allen Teilnehmern wurd die Lektüre der zweiten "Unzeitgemäßen Betrachtung" von Nietzsche - Titel "Schopenhauer als Erzieher" - nahegelegt, denn die stellt die Verbindung her zu unserer Studienkurs-Woche über Schopenhauer im Juli.

Wer sich von Nietzsches Biographie ein Bild machen möchte, lese zur Einführung Safranskis „Nietzsche. Biographie seines Denkens” (Hanser).
Der biographische "Klassiker" ist nach wie vor das dreibändige, bei dtv erschienene Werk von Janz.

Bei dtv gibt es wohlfeil als Taschenbuchausgabe die "Kritische Studienausgabe" der Werke Nietzsches, herausgegeben von
G. Colli und M. Montinari.

Aus folgenden Schriften haben wir Anregungen für unsere Gespräche genommen:

Die Geburt der Tragödie aus dem Geist der Musik
Unzeitgemäße Betrachtungen
Menschliches, Allzumenschliches
Morgenröte
Die Fröhliche Wissenschaft
Also sprach Zarathustra

Dr. Achenbach machte uns zu Beginn der Woche exemplarisch mit Nietzsches Jugendwerk "Die Geburt der Tragödie aus dem Geist der Musik" bekannt und erörterte die darin enthaltenen Kerngedanken, die für die Philosophische Praxis von Bedeutung sind. Vor allem: Ist womöglich einzig ein "tragisches Denken" in der Lage, manche Konflikte, die uns vorgetragen werden, angemessen zu verstehen und "auszulegen"?

Die Referate der Teilnehmer bezogen sich auf ausgewählte Aspekte aus den o.g. Werken Nietzsches.
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der 6. (letzte) „Lehrgang Philosophische Praxis”



Für den nächsten „Lehrgang zur Philosophischen Praxis”, der 2018 starten wird, findet im Dezember ein Vorbereitungs-Wochenende statt.

„Studientag Philosophie” an der VHS Neuss



Sa., 25. Nov. 2017

  Die Freuden der Freude

Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP