Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Stoa und Cusanus in Brixen [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Der 3. Block (die erste komplette Woche - in der Cusanus-Akademie Brixen )

Sonntag abend, 17. Mai, bis Sa. morgen, 23. Mai 2015



Die hellenistisch-römische Philosophie (u.a. der Stoiker): Aufgang des stolzesten Menschenbildes


... und:

Nikolaus von Kues, der Individualitätsdenker



Unser Seminarhaus in der "Cusanus-Akademie" Brixen
[+]
Unser Seminarhaus in der "Cusanus-Akademie" Brixen

Für die Stoa haben uns in dieser Woche allen voran Epiktet und der Kaiser Marc Aurel beschäftigt.
Eine Übersicht über die "Grundsätze der Stoa" habe ich meinerseits im "Kleinen Buch der inneren Ruhe" gegeben.
Der Begriff der Weisheit wird im Mittelpunkt stehen, für den als Synonym auch "Lebenskönnerschaft" oder "Lebensmeisterschaft" vorgeschlagen werden könnte. Hierzu standen Materialien - u.a. aus Ernst Blochs Essay "Zum Begriff Weisheit" - zur Verfügung, die wir uns sehr ausführlich erarbeitet haben.
Das Bild der hellenistischen Philosophie wäre freilich unvollständig geblieben, hätten wir uns nicht auch mit der Pyrrhonischen Skepsis bekannt gemacht, die nämlich durchaus eine Skepsis in praktischer Absicht war und als solche eine untergründige Gegenwärtigkeit besitzt, wie nicht zuletzt die Philosophie des kurz zuvor vestorbenen Odo Marquards belegt.

Der Domplatz von Brixen
[+]
Der Domplatz von Brixen

Auf der Schatzer-Alm.
[+]
Auf der Schatzer-Alm.

Natürlich haben wir (am Montag bei schönstem Wetter) auch einen Ausflug in die Berge unternommen, und zwar vom Vilnösstal aus zur Halslhütte (bis dort mit den PKWs), und von dort hinauf zur Schatzeralm. Abends gab es am Montag und zum Abschluß am Freitag Ausflüge in die Altstadt und dort den Besuch zweier gemütlicher Weinlokale.

Links ein Blick auf den Domplatz.


Hier habt Ihr einen Hausprospekt  der Akademie im pdf-Format.

Die Grundzüge der hoch individualisierenden Philosophie des Cusaners habe ich bei Gelegenheit "frei erzählt".

Literatur-Empfehlungen



  • Epiktet, Handbüchlein der Moral und Unterredungen

  • Marc Aurel, Wege zu sich selbst (oder: Selbstbetrachtungen; es sind auch andere Übersetzungen im Umlauf, Hadot empfiehlt: Ermahnungen an sich selbst)

  • Klassiker der philosophischen Lebenskunst. Von der Antike bis zur Gegenwart. Ein Lesebuch, ist als Taschenbuch  erhältlich.

  • Sextus Empiricus, Grundriß der pyrrhonischen Skepsis. Mit einer Einleitung von Malte Hossenfelder. (stw 499)

  • Michel Foucault, Sexualität und Wahrheit, 3 Bände (stw)
        Bd. 1 Der Wille zum Wissen
        Bd. 2 Der Gebrauch der Lüste
        Bd. 3 Die Sorge um sich (diesen Band empfehle ich besonders) [erhältlich hier  beispielsweise].

  • Diskussionsförderlich ist es außerdem, sich einmal in der Kritik an der „Lebenskunst”-Philosophie umzusehen, die unter dem Titel „Kritik der Lebenskunst” von Wolfgang Kersting und Claus Langbehn bei Suhrkamp (stw 1815 ) herausgegeben wurde.

  • Zur „Kritik an der Lebenskunst” im Interesse der Philosophischen Praxis gehört natürlich auch mein eigenes Buch, Achenbach, Lebenskönnerschaft, 2009 in zweiter Auflage erschienen beim Verlag Dinter.

  • Sehr empfehlenswert: Ernst Bloch, "Über den Begriff Weisheit", in: Philosophische Aufsätze.

  • Die Exerzitien des Loyola findet man im Internet hier .

  • Klaus Held, Treffpunkt Platon: Philosophischer Reiseführer durch die Länder des Mittelmeers.

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der 6. (letzte) „Lehrgang Philosophische Praxis”



Für den nächsten „Lehrgang zur Philosophischen Praxis”, der 2018 starten wird, findet im Dezember ein Vorbereitungs-Wochenende  statt.

Die „Philosophische Herbst-Akademie” in Sils Maria



So., 24., bis Sa., 30. Sept. 2017

  Sechs Tage - ein Thema:

   Der junge Nietzsche


Siehe alles Nähere dazu hier.

„Studientag Philosophie” an der VHS Neuss



Sa., 25. Nov. 2017

  Die Freuden der Freude

Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP