Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Lehrgang 5, Kierkegaard [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Hier die Lese-Empfehlungen für das Wochenende, das Kierkegaard gewidmet sein war.

Zunächst die obligatorischen:

„Der Gesichtspunkt meiner Wirksamkeit als Schriftsteller” mit der „Beilage”: „Der Einzelne. Zwei Noten betreffs meiner Wirksamkeit als Schriftsteller”. In: Kierkegaard, Die Schriften über sich selbst, Übersetzt von Emanuel Hirsch, Gesammelte Werke, 33. Abteilung, als TB zum Beispiel hier .

Dann hatte ich die bei dtv wieder herausgekommene Version von „Entweder-Oder” in einem Band, hg. v. Hermann Diem und Walter Rest, übersetzt von Heinrich Fauteck (die Ausgabe hat dieselbe Seitenzählung wie ich sie in der Hegner-Ausgabe angebe!) empfohlen, erhältlich zum Beispiel hier .
Darin war auf jeden Fall zu lesen (das gesamte Buch hat 1040 Seiten ...):
„Die Wechselwirtschaft. Versuch einer sozialen Klugheitslehre” (S. 329-350)
„Das Tagebuch des Verführers” (S. 351-521)
„Die ästhetische Gültigkeit der Ehe” (S. 523-703)
... und wenn irgend möglich:
„Das Gleichgewicht zwischen dem Ästhetischen und dem Ethischen in der Herausarbeitung der Persönlichkeit” (S. 704-913)
... sowie:
„Ultimatum: Das Erbauliche, das in dem Gedanken liegt, daß wir gegen Gott immer unrecht haben”
(S. 914-933)

Weitere Empfehlungen:

Sehr empfehlenswert zu lesen ist „Die Krankheit zum Tode” sowie „Der Begriff Angst”, beide gut erhältlich als dtv-Taschenbuch 13384 (worin auch „Furcht und Zittern” und „Die Wiederholung” aufgenommen sind.)

Außerdem: „Eine literarische Anzeige” ‒ zur Zeit nur antiquarisch und nicht ganz leicht zu bekommen. Aber daraus habe ich in den Textsammlungen, die alle Teilnehmer des Leehrgangs erhalten haben, einiges versammelt ...

Wer die Zeit dazu findet, verwöhnt sich mit der späteren, durchaus durchdachteren Version von „Entweder-Oder”, also mit den „Stadien auf dem Lebenswege”.

Und wer ganz viel Zeit findet, liest in den fünf Bänden seiner Tagebücher, die jetzt beim Greven-Verlag zugänglich sind. Allerdings auch daraus erhaltet Ihr Ausschnitte von mir.

Da im Falle Kierkegaards die Biographie wahrlich nicht uninteressant ist, weise ich auf die umfangreiche Biographie von Joakim Garff („Kierkegaard”) hin, die ebenfalls bei dtv als Taschenbuch erschienen ist (allerdings: 958 Seiten, die ich selbst nicht vollständig gelesen habe).

Aus Kierkegaards Magister-Arbeit „Über den Begriff der Ironie” erhielten alle Teilnehmer Auszüge in den Textsammlungen, die verschickt wurden; ansonsten ist das Buch in der Reihe „Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft” erhältlich.

Das philosophische Hauptwerk Kierkegaards habe ich hier nicht empfohlen, um es aber wenigstens zu erwähnen: Es ist die Auseinandersetzung (hier paßt einmal der Modebegriff!) mit seinem Hauptlehrer Hegel: „Philosophische Brosamen und unwissenschaftliche Nachschrift. In der Hegner-Ausgabe 1031 Seiten ...

Hinweis: Eine Übersicht der jetzt im Greven-Verlag erhältlichen Bände findet sich hier .

Zuletzt:

Vor allem aber ging ich davon aus, daß alle die Seiten gelesen (und bedacht) hatten, die ich als Auswahl herumgeschickt hatte.


 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der 6. (letzte) „Lehrgang Philosophische Praxis”



Für den nächsten „Lehrgang zur Philosophischen Praxis”, der 2018 starten wird, findet im Dezember ein Vorbereitungs-Wochenende  statt.

Die „Philosophische Herbst-Akademie” in Sils Maria



So., 24., bis Sa., 30. Sept. 2017

  Sechs Tage - ein Thema:

   Der junge Nietzsche


Siehe alles Nähere dazu hier.

„Studientag Philosophie” an der VHS Neuss



Sa., 25. Nov. 2017

  Die Freuden der Freude

Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP