Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Termine (Archiv) [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Die Kunst zu überzeugen

Die Kunst zu überzeugen
12.02.2016, 20:00 Uhr
Seminarraum der GPP in Paffrath
Was wir diesbezüglich von Blaise Pascal lernen können
Pascal? Ein Mensch aus dem fernen 17. Jahrhundert? Nun, dieses einzigartige Genie - Physiker, und zwar ein bedeutender, Mathematiker von Rang, Erfinder einer der ersten Rechenmaschinen, Denker, Literat, Polemiker in dissident-religiöser Mission, heute aber vor allem als der Verfasser seiner „Pensées” berühmt -, Pascal beschäftigt an diesem Wochenende den derzeitigen „Lehrgang Philosophische Praxis”. Und so soll auch der (allen Interessierten zugängliche) Freitag-Vortrag diesem faszinierenden Menschen, der keine 40 Jahre alt wurde ..., gewidmet sein.
Wobei ich mich nicht darauf beschränken werde, lediglich den gleichnamigen Text Pascals „Von der Kunst zu überzeugen” vorzustellen. Sondern in seinem Werk findet sich vieles und so manches Erhellende zum Thema.
Zur Illustration (und als „Kostprobe”) hier ein Zitat:
„Wenn man mit Erfolg entgegnen und einem anderen aufzeigen will, daß er sich irrt, muß man darauf achten, von welcher Seite er die Sache ansieht. Denn von hier aus gesehen, ist sie meist wahr; und diese Wahrheit muß man ihm zugeben, ihm dann aber die Seite aufzeigen, von wo aus sie falsch ist. Damit wird er zufrieden sein, denn er sieht, daß er sich nicht täuschte, daß er nur versäumte, sie von allen Seiten zu sehen.”

Bild: Pascal ca. 1691 (Quelle: Wikipedia)
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Sommer-Akademie in Leck



Werke, die zu denken geben - Philosophische Aufschlüsse zur modernen Kunst
Di., 20.8. - So., 25.8.2019
Alles Nähere dazu hier!

Herbst-Akademie - Zum 200. Geburtstag auf den Spuren Fontanes in Brandenburg



„Irrungen, Wirrungen” - oder:
Eine Einladung, die Menschen zu unterscheiden

29. Sept. bis 3. Okt. 2019
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP