Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Übersicht der Schriften und Mitschnitte [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Texte und Audio-Mitschnitte


Hier finden Sie Audio-Mitschnitte der GPP-Veranstaltungen
und Vortrags-Texte, - größtenteils von Dr. Gerd B. Achenbach -, die in den letzten 30 Jahren im Rahmen der Vorstellung der Philosophischen Praxis zu allen möglichen Themen und Anlässen entstanden sind. Über unseren Online-Shop sind diese Medien erhältlich.
  

Zeitdiagnose (andere Stichworte)

Gerd B. Achenbach: Zur Pathologie der Normalität

Freitag-Vortrag vom 15. September 2017 CD Nr. 514

 

Dr. Gerd Achenbach: Fortschritt und Verfall

Freitag-Vortrag vom 11. August 2017 CD Nr. 511

 

Gerd B. Achenbach: Technik: Imitatio dei

Freitag-Vortrag 16.6.2017 CD Nr. 509

 

Gerd B. Achenbach: Wie korrekt ist die Aufsicht über die "Correctness"?

Versuch, die Epidemie der Political Correctness zu begreifen - und: Suche nach einem Impfstoff Freitag-Vortrag vom 7. April 2017 CD Nr. 503

 



Gerd B. Achenbach: Individualismus - Egoismus - Narzißmus ...

Freitag-Vortrag vom 27. Mai 2016 CD Nr. 482

 

Gerd B. Achenbach: Der Feind

Freitag-Vortrag vom 26. Februar 2016 CD Nr. 472

 

Gerd B. Achenbach: Botho Strauß zur Flüchtlingskrise

Freitag-Vortrag vom 23. Oktober 2015 CD Nr. 462

 




Gerd B. Achenbach: „Wozu und warum Traditionen gut sind”

Freitag-Vortrag vom 24. Oktober 2014 CD Nr. 429

 


Gerd B. Achenbach: "Die bezaubernde Katastrophe - oder: Vom Unheil der Liebesleidenschaft.""

Eine fällige Aufklärung am "Valentinstag". Freitag-Vortrag vom 14. Februar 2014 CD Nr. 406

 

Gerd B. Achenbach: "Die Tyrannei der Werte" (Teil 2) Robert Spaemann und Eberhard Straub

Freitag-Vortrag am 31. Januar 2014 CD Nr. 404 inkl. Material

 

Gerd B. Achenbach: "Die Tyrannei der Werte" 1. Teil: Carl Schmitt

Freitag-Vortrag vom 24. Januar 2014 CD Nr. 403

 

Gerd B. Achenbach: "Wieviel ist genug?" Plädoyer für eine Ökonomie des guten Lebens

Freitag-Vortrag vom 29. November 2013 CD Nr. 397 inkl. Material

 


Gerd B. Achenbach: „Blüh im Glanze dieses Glückes ...”

Freitag-Vortrag vom 15.11.2013 CD Nr. 395 inkl. Material

 




Gerd B. Achenbach: Was ist „normal”?

Eine unheilige Allianz von Krankheitswerkern und Heilmittelproduzenten ist mit Erfolg dabei, aus Lastern Krankheiten und aus Schwächen Störungen zu machen Freitag-Vortrag am 14.6.2013 CD Nr. 383

 


Gerd B. Achenbach: Die Kultur des Gesprächs verkommt in den "Talkrunden"

Freitag-Vortrag am 8.3.2013 CD Nr. 374 inkl. Material

 


Gerd B. Achenbach: "Warum (oder wozu) wir Feste feiern"

Freitag-Vortrag vom 15. Februar 2013 CD Nr. 371

 





Gerd B. Achenbach: Eine außer-ordentliche Konstellation - Carl Schmitt und Jacob Taubes

Freitag-Vortrag am 10. Februar 2012 CD Nr. 347 inkl. Material

 

Gerd B. Achenbach: „Wider den Methodenzwang” oder: Wer hat Angst vorm „Irrationalen”?

Paul Feyerabend hat Wege zur Philosophischen Praxis freigelegt. Freitag-Vortrag am 27. Januar 2012 CD Nr. 345

 

Gerd B. Achenbach: „Alle kennen die vielen Wege, die man gehen kann, aber niemand will gehen.”

Eine erschütternd treffende Zeit-Diagnose Kierkegaards, die kaum einer kennt. Freitag-Vortrag am 9. Dezember 2011 CD Nr. 342

 


Gerd B. Achenbach: Der perfekte, grundstürzende, bekennende Egoismus.

Die beklemmend gegenwärtige Philosophie des Max Stirner. Über Stirners Werk "Der Einzige und sein Eigentum". Freitag-Vortrag am 28. Oktober 2011 CD Nr. 337

 

Gerd B. Achenbach: "Positivismus. Ein Porträt des weithin herrschenden Geistes"

A. Comte: „Rede über den Geist des Positivismus” L. Kolakowski: „Die Philosophie des Positivismus” Freitag-Vortrag am 21. Oktober 2011 CD Nr. 336

 

Gerd B. Achenbach: "The lonely crowd" - Die einsame Masse (Riesman)

Ein früher Bestseller erweist sich als ungewöhnlich hellsichtiges Werk ... Freitag-Vortrag am 7. Oktober 2011 CD Nr. 335

 





Gerd B. Achenbach: "Das Böckenförde-Paradox"

"Der freiheitliche, säkulare Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann." Freitag-Vortrag am 3. Dezember 2010, CD Nr. 304

 




Gerd B. Achenbach: zu Carl Schmitts "Theorie des Partisanen"

Freitag-Vortrag vom 2. Oktober 2009 CD Nr. 266

 



Gerd B. Achenbach zu Hegels Kapitel „Das geistige Tierreich”

Freitag-Vortrag am 29. Mai 2009 zu einem Kapitel aus Hegels „Phänomenologie des Geistes” CD Nr. 254

 

Klitzsch, Dr. Wolfgang: "Beratung - Karriere eines Epiphänomens"

Freitag-Vortrag vom 17. April 2009 CD Nr. 250

 

Gerd B. Achenbach: "Das Zeitalter der Revisionen wird verkündet Die Rede des Barack Obama"

Freitag-Vortrag am 6. März 2009 zu der Antrittsrede des neuen Präsidenten der USA, die ich als Ankündigung eines Zeitalters der Revisionen verstehe. CD Nr. 244

 


Gerd B. Achenbach: "Wie wir uns mit Vergnügen ruinieren"

Freitag-Vortrag am 17. Oktober 2008, in dem ich Überlegungen eines kurz zuvor in Nienburg an der Weser gehaltenen öffentlichen Vortrags weiter entwickelt habe. CD Nr. 229

 

Gerd B. Achenbach: "Über die Schwierigkeit der Deutschen mit ihrer Nation"

Freitag-Vortrag am "Tag der deutschen Einheit", 3. Oktober 2008, über eine vorzügliche Rede von Carlo Schmid, gehalten am 8. Mai 1955 zum Gedenken an Schillers 150. Todestag unter dem Titel "Schiller als politischer Denker". CD Nr. 227

 

Gerd B. Achenbach: "Die verschwundene Langeweile"

Freitag-Vortrag am 2. Nov. 2007 CD Nr. 199

 

Gerd B. Achenbach: Der "Weltanschauungsstreit" und wie er zu schlichten wäre

Freitag-Vortrag am 3. Aug. 2007 zum "Weltanschauungsstreit" zwischen Evolutionstheoretikern und (neuerdings so genannten) "Kreationisten" und "Intelligent-Design"- Vertretern, sowie zu Schlichtungsvorschlägen von Robert Spaemann und Thomas Mann. CD Nr. 191

 

Gerd B. Achenbach: "Demokratischer Schamanismus"

Freitag-Vorgtrag am 4. Mai 2007 Zu den rechtsphilosophischen Interventionen von Uwe Volkmann (4 Aufsätze, veröffentlicht von der FAZ) CD Nr. 185

 

Gerd B. Achenbach: "Der überzogene Globus"

Freitag-Vortrag am 30. März 2007 zu den Problemen der Globalisierung. CD Nr. 182

 

Gernot Böhme: "Philosophische Lebensform unter Bedingungen der technischen Zivilisation"

Am 4. August war Prof. Dr. Gernot Böhme (Darmstadt) bei uns zu Gast mit diesem Vortrag. CD Nr. 165

 

Gerd B. Achenbach: Das Sakrileg. - Über den "Karikaturen-Streit"

Freitag-Vortrag am 17. März 2006 zum sogenannten "Karikaturen-Streit", seine Hintergründe und symptomatischen Bedeutungen. Philosophische Resonanzen. CD Nr. 152

 

Gerd B. Achenbach: "Erstes Beben" Die Ereignisse in den französischen Banlieues

Freitag-Vortrag am 2.12.2005, der die aktuellen Ereignisse lediglich zum Ausgangspunkt nahm. CD Nr. 144

 

Gerd B. Achenbach: "Ein Gespenst kehrt zurück nach Europa"

Freitag-Vortrag am 16. September 2005 In verschiedenen Presse-Organen liefen zuletzt zahlreiche Serien einer neuen Kapitalismus-Kritik. Die Stellungnahmen bedeutender Denker habe ich vorgestellt. Die Themen im einzelnen und eine Inhaltsübersicht ... CD Nr. 138

 

Gerd B. Achenbach: "Der Liberalismus als Totengräber der Freiheit"

Freitag-Vortrag am 9. Sept. 2005 (u.a. zu Dahrendorf, Kant, Richard Rorty und Marion Gräfin Dönhoff) Dieser Abend bildet mit dem folgenden zur Kapitalismus-Kritik gewissermaßen eine Einheit. CD Nr. 137

 

Gerd B. Achenbach zu Prof. Schnädelbachs Beantwortung der Frage, ob Glauben wieder "modern" ist

Freitag-Vortrag am 19. August 2005, angeregt vom Essay des Philosophen Herbert Schnädelbach in der aktuellen ZEIT 33/2005, worin der Autor bestreitet, es könne von einer "Wiederkehr der Religion" die Rede sein. CD Nr. 134

 

Gerd B. Achenbach: "Sechzig verweht ..." Wie 60 Jahre nach Kriegsende Bilanz gezogen wurde.

Freitag-Vortrag am 27. Mai 2005: Reflektionen über einige bemerkenswerte Stellungnahmen zum 60. Jahrestag des Kriegsendes CD Nr. 133

 

Gerd B. Achenbach: "Frontbericht vom Kulturkampf"

Freitag-Vortrag am 25. Februar 2005, angeregt durch einige hoch provokante Veröffentlichungen des emeritierten Kölner Staatsrechtlers Martin Kriele. CD Nr. 125

 

Gerd B. Achenbach: "Der Untergang" - Ein Film und seine Wirkung.

Freitag-Vortrag 1. Oktober 2004 Zur Ergänzung: Th. Manns "Bruder Hitler" und J. Burckhardts Napoleon-Vorträge und einiges andere ... CD Nr. 114

 

Gerd B. Achenbach: "Menschenwürde als Tabu"

Zur Diskussion über die Folter (Brugger, Schlink, Poscher, Wolffsohn) Freitag-Vortrag 23. Juli 2004 CD Nr. 111

 

Gerd B. Achenbach über Honderich: "Nach dem Terror"

Bemerkungen zum Karfreitag im Blick auf Ted Honderichs Skandal-Buch "Nach dem Terror" Freitag-Vortrag 9. April 2004 CD Nr. 99

 

Gerd B. Achenbach zu Theodor W. Adorno: "Auf die Frage: Was ist deutsch"

Freitag-Vortrag 3. Oktober 2003 (am "Tag der deutschen Einheit") CD Nr. 79

 


Gerd B. Achenbach zu Gianni Vattimos "Das Ende der Moderne"

Gianni Vattimo über den Einzug der Postmoderne im Denken Nietzsches und Heideggers. Freitag-Vortrag 15. August 2003 CD Nr. 77

 

Gerd B. Achenbach: Wie die Liebe zum "alten" Europa erwachte.

"Alteuropäische" Reaktionen auf Herrn Rumsfeld Freitag-Vortrag am 7.3.2003 CD Nr. 62

 

Gerd B. Achenbach: "Zweierlei Politische Theologie"

Zur Rede des Papstes und zu jenes des George W. Bush Freitag-Vortrag 28. Februar 2003 CD Nr. 61

 

Gerd B. Achenbach: "Krieg oder: Die Dialektik der Macht"

Draußen vor der Tür: Der Krieg - oder: Von der Dialektik der Macht Freitag-Vortrag am 11.10.2002 zur Entwicklung des Verhältnisses Europas zu den USA nach dem "11. September 2001" CD Nr. 60

 


Gerd B. Achenbach: "Das Ende der Kritik"

Freitag-Vortrag am 24.5.2002 CD Nr. 54

 

Gerd B. Achenbach über Rortys Meister-Eckart-Preis-Rede

Oder: Die Banalität des Atheismus, über Glaube und Wissen sowie zur Religiosität als Hoffnung jenseits aller Gewißheit Freitag-Vortrag 21. Dezember 2001 CD Nr. 43

 


Gerd B. Achenbach: "Nachdenklichkeit wird wirtschaftlich akut"

Freitag-Vortrag am 25. Februar 2000 CD Nr. 18

 

Gerd B. Achenbach: "Beschleuniger und Entschleuniger"

Freitag-Vortrag am 4. Februar 2000 CD Nr. 17

 

Gerd B. Achenbach: "Von Platon bis Nietzsche: Menschenzüchtungsprogramme?"

Sowie zur Bedeutung der Jahrtausendwende Freitag-Vortrag 17.12.1999 CD Nr. 16

 

Gerd B. Achenbach: "Regeln für den Menschenpark"

Zur "Elmauer Rede" von Peter Sloterdijk Freitag-Vortrag 29.10. 1999 CD Nr. 12

 

Gerd B. Achenbach: "Der Anteil des Teufels"

Zum geleichnamigen Buch von Denis de Rougemont Freitag-Vortrag 27. August 1999 CD Nr. 11

 

Gerd B. Achenbach: "Alles ist möglich-Über Esoterik"

Über die zarte esoterische Verführung und die selige Rückkehr des Menschen in die ersehnte Unmündigkeit. Freitag-Vortrag 20. August 1999 CD Nr. 10

 

Gerd B. Achenbach: "Zusammenhänge: Ethik - Religion - Politik"

Vorlesungen im Rahmen der "Sommer-Universität" 2004 der Lessing-Hochschule Berlin in der Nordsee-Akademie Leck auf 5 CD

 

Gerd B. Achenbach: "Die Lage der Religion in der modernen Gesellschaft und die Medien"

Eine Expertise, erstellt für die "Zentralstelle Medien der Deutschen Bischofskonferenz" Nr. 097

 


Gerd B. Achenbach: Die Wirtschaft geht zum Teufel

Kurzvortrag bei den Bieler Philosophie-Tagen 2007 Broschüre Nr. 95

 

Gerd B. Achenbach: „Vom Sinn des Sinneswandels: Die Epoche der Revisionen bricht an.”

Vortrag auf dem Mainzer „Open-Ohr-Festival” „Endstation Sinnsucht” am 26. Mai 1996 Broschüre Nr. 93

 

Gerd B. Achenbach: "Der Einzelne in der einen Welt"

Vortrag an der evangelischen Akademie Mülheim/Ruhr Juli 2003 Nr. 090

 

Gerd B. Achenbach: "Zeitgenossenschaft und modisches Denken"

Der Essay ist unter "Philosophische Praxis in der Wirtschaft" auch online nachzulesen. Nr. 062

 

Gerd B. Achenbach: "Zynismus"

Vortrag bei der Deutschen Bank AG am 30.8.2000 in Düsseldorf Nr. 051

 


Gerd B. Achenbach: "Über Gewalt"

Vortrag beim Arbeitskreis der Künstler Nr. 035

 

Gerd B. Achenbach: „Vom Sinn des Sinneswandels: Die Epoche der Revisionen bricht an”

Überarbeiteter Vortrag auf dem "Open-Ohr-Festival" in Mainz, "Endstation Sinnsucht", am 26. Mai 1996. Hier habe ich erstmals öffentlich die These vom Beginn eines Zeitalters der Revisionen vorgetragen, das jetzt von Obama verkündet wird. Nr. 093

 
98 Texte oder Tonträger gefunden (andere Stichworte)
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der 6. (letzte) „Lehrgang Philosophische Praxis”



Für den nächsten „Lehrgang zur Philosophischen Praxis”, der 2018 starten wird, findet im Dezember ein Vorbereitungs-Wochenende statt.

„Studientag Philosophie” an der VHS Neuss



Sa., 25. Nov. 2017

  Die Freuden der Freude

Siehe alles Nähere dazu hier.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP