Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: „Gott ist tot” (Nietzsche und Jean Paul)

Freitag-Vortrag am 18. April 2014
CD 412 inkl. Material
Die Rede des „tollen Menschen” aus Nietzsches „Fröhlicher Wissenschaft”
Einschlägig zum Gedenktag - „Karfreitag” im christlichen Kalender - eine „Amplifikation” von Gerd B. Achenbach.

Wobei wir auch etwas zu einer sonderbaren Vorgeschichte dieses schlechthin berühmten Stückes hören, und zwar zu jenem „Ersten Blumenstück” aus Jean Pauls Roman „Blumen-, Frucht- und Dornenstücke oder Ehestand, Tod und Hochzeit des Armenadvokaten F. St. Siebenkäs”, das vorzüglich bekannt wurde - also zur „Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, daß kein Gott sei”.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

Alles Nähere dazu hier!

„Philosophisch-literarisches Neujahrswochenende” im Kloster Steinfeld/Eifel



Peter Handke - Außensteher          und schauender Künder
8. bis 10. Januar 2021
Termin vorerst ungewiß!
         Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP