Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: "Das Böckenförde-Paradox"

"Der freiheitliche, säkulare Staat lebt von Voraussetzungen,
die er selbst nicht garantieren kann."

Freitag-Vortrag am 3. Dezember 2010, CD Nr. 304
Dieser Satz Ernst-Wolfgang Böckenfördes wird gemeinhin als der meistzitierte des 20. Jahrhunderts angesehen.
Kaum eine "Grundsatz-Rede", in der er fehlte.
Aber ist schon verstanden, wieso ihm bestimmt war, eine solche Karriere zu machen?

Ich habe ihn gründlich erläutert und endlich einmal gezeigt, in welchem Zusammenhang er formuliert wurde.
Im Aufsatz: "Die Entstehung des Staates als Vorgang der Säkularisation".
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Philosophisch-literarische Tage im Neuen Jahr



         6. bis 8. Jan. 2023
in der Malteser Kommende und Vorburg von Schloß Ehreshoven

Th. Mann und die Deutschen

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel



1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP