Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: „Woher wir kommen, wohin wir gehen. Auch das Neugeborene ist nicht nur Anfang, sondern Fortsetzung.”

Freitag-Vortrag vom 8. August 2014
CD Nr. 420
Einige Philosophen (Hannah Arendt, Hans Saner, Peter Sloterdijk, zuletzt Ludger Lütkehaus) wollen dem Menschenbild, das unser Dasein als „Vorlauf in den Tod” auffaßte - und entsprechend den Ernst des Lebens als Bedenken unseres Sterbenmüssens ausgab - ein anderes entgegensetzen, in dem das Anfangen, das „Offenstehen” der Welt
und damit das Bedenken unseres „Geborenseins” den Ausschlag gibt. Ihr Stichwort: „Natalität” oder (schreckliches Deutsch!): „Geburtlichkeit”.
Doch auch das Neugeborene „macht weiter”, wenn auch nicht dort, wo wir aufgehört haben ...
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

Alles Nähere dazu hier!

„Philosophisch-literarisches Neujahrswochenende” im Kloster Steinfeld/Eifel



Peter Handke - Außensteher          und schauender Künder
8. bis 10. Januar 2021
Termin vorerst ungewiß!
         Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP