Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Dr. Gerd Achenbach: "Schicksal" - Ein Thema, das seit jeher untergründig rumort

Freitag-Vortrag vom 12. Juni 2015
CD Nr. 454
Im November 2015 werde ich im Rahmen des „Studientags Philosophie” in Neuss einen langen Samstag dem Thema „Schicksal, Zufall, Fügung, Verhängnis und ›glückliche Konstellation‹: Zusammenhänge, über die wir nichts vermögen” widmen.
Den bereitet dieser Freitag gewissermaßen vor, indem ich einige der einschlägigen Texte vorstelle:
Etwa - in memoriam - Odo Marquards „Bemerkungen über die Unvermeidlichkeit des Unverfügbaren”, die er unter der fragenden Formulierung „Ende des Schicksals?” vortrug.
Nach Hegel - um wenigstens ihn schon zu zitieren - ist es „die Ehrfurcht, die wir dem Schicksal entgegenbringen, die dem menschlichen Handeln Würde” verleiht.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

Alles Nähere dazu hier!

„Philosophisch-literarisches Neujahrswochenende” im Kloster Steinfeld/Eifel



Peter Handke - Außensteher          und schauender Künder
8. bis 10. Januar 2021
Termin vorerst ungewiß!
         Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP