Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach über Kolakowski: Erkenntnistheorie des "Strip-tease"

Freitag-Vortrag am 7. August 2009 CD Nr. 260
Drei Abende zum Vermächtnis eines Verstorbenen: Leszek Kolakowski, *1927 gest. 2009.

Vor wenigen Tagen, am 17. Juli 2009, ist Leszek Kolakowski - einer der bedeutendsten und eigenwilligsten Philosophen unserer Zeit - in seinem 82. Lebensjahr gestorben.
Der gebürtige Pole hätte 1970 nach dem Willen Habermas' der Nachfolger Adornos werden sollen, was aber nicht zuletzt „linientreu-dogmatische Kräfte” in der Studentenschaft zu verhindern wußten. Nicht auszudenken, was es für Deutschland bedeutet hätte, wäre es gelungen, diesen vielleicht ori- ginellsten Kopf im Reich des philosophischen Denkens für Frankfurt zu gewinnen. So aber ging Kolakowski nach Oxford, wo er nun auch gestorben ist.
Ich selber habe diesem - zumal religiös hellhörigen - Denker sehr viel zu verdanken (ebenso die Philosophische Praxis), was die drei Abende zum Ausdruck bringen. Es sind in gewissem Sinne Danksagungen an einen Verstorbenen, der mir lebendig und den Nachdenklichen unvergeßlich bleiben wird.


Erkenntnistheorie des "Strip-tease"

Am Beispiel dieses brillanten Essays (der bereits im „Traktat über die Sterblichkeit der Vernunft” von 1967 erschien sowie in späteren Sammlungen) habe ich u. a. Kolakowskis höchst ungewöhnliche Art des Philosophierens vorgestellt. Wer erwartet schon bei einem Philosophen ein Eröffnungskapitel mit dem Titel „Über die Weisheit der Bibel” zu lesen, oder (im 4. Teil) „Die dialektische Struktur der Wahrnehmung beim Strip-tease” erläutert zu bekommen ...?
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

       Alles Nähere dazu hier!

Der „Studienkurs Philosophische Praxis”



... startet in Kürze zugleich mit dem siebten „Lehrgang der Philosophischen Praxis”

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP