Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: "Unzeitgemäßes Plädoyer für Ruhe und Gelassenheit - oder: für Refugien im hektisch überdrehten Weltlauf"

Freitag-Vortrag am 27. Juli 2012
CD Nr. 355
„Eine Welt ohne Pause ist ohne Sinn”, so der lakonische Bescheid Ernst Jüngers.
Wo sich die Ereignisse überschlagen und technischen Novitäten jagen; wo die soeben ausgetüftelten Lösungen von den Problemen aufgefressen werden, die sie bewältigen sollten; wo aus den Fugen gerät, was man einzurenken sucht; wenn sich der Eindruck zum Albdruck verdichtet, man erwische das dahinjagende Wild, das gezähmt werden soll, allenfalls am Schwanz und halte es nicht, sondern werde nur mitgeschleift - dann ist es Zeit, sich der Stoiker zu erinnern, die sich zum angekurbelten Betrieb verhalten wie die Meeresstille zur Sturzflut.
Der Abend wurde solcher Erinnerung an die Stoa gewidmet.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

       Alles Nähere dazu hier!

Der „Studienkurs Philosophische Praxis”



... startet in Kürze zugleich mit dem siebten „Lehrgang der Philosophischen Praxis”

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP