Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach:Martin Mosebachs Architektur-Schelte, die Skandal machte

Freitag-Vortrag am 8. Oktober 2010
CD Nr. 298
Als Martin Mosebach im Juni das internationale Symposium "Zwischen Traum und Trauma ‒ Die Stadt nach 1945"
an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig mit jenem Vortrag eröffnete, den dann die FAZ unter dem Titel ...

"Und wir nennen diesen Schrott auch noch schön"

veröffentlichte, war der Skandal perfekt.
Das hatte noch kein Zeitgenosse gewagt: Mit solch uneingeschüchterter Unerschrockenheit hat keiner die moderne Verschandelung unserer Städte
mit "in Millimeterpapier gegossenem Beton" kritisiert und als geistigen Bankrott analysiert.


 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

       Alles Nähere dazu hier!

Der „Studienkurs Philosophische Praxis”



... startet in Kürze zugleich mit dem siebten „Lehrgang der Philosophischen Praxis”

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP