Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: "Das ewig-unendliche Thema: Vom Sinn des Lebens"

Freitag-Vortrag am 5. August 2011
CD Nr. 328
Niemand muß mir erzählen, diese erzlangweilige, da unauflösbare Frage nach dem Sinn des Lebens sei ihrerseits sinnlos -
nur Fragen, die sich gültig beantworten ließen, verdienten die Mühe, die wir an sie verwenden.
Und mit Freuds oft genug zitiertem Diktum, wer nach dem Sinn des Lebens frage, sei eben krank, darf man mir ebenfalls gestohlen bleiben.

Mir genügt, daß die Befürchtung, unser Leben könne „sinnlos” sein, manche Menschen (jedenfalls zeitweilig) befällt. Und das ist dann der philosophische Ernstfall.

Außerdem: Auch dort, wo keine bündige Antwort zu erwarten ist, sind oftmals zumindest Aufklärungen möglich, Klarstellungen,
lassen sich Verhältnisse bedenken, Abhängigkeiten erwägen, Bedingungen benennen, Voraussetzungen erörtern.

Vielleicht ist bereits hilfreich, der Frage nach dem Lebenssinn verwandte Fragen zur Seite zu stellen, etwa die, was eigentlich „wichtig” ist -
oder: Was uns gestattet, unser Leben (und damit uns selbst) „ernst” zu nehmen, was von uns möglicherweise sogar verlangt,
uns „allen Ernstes” darauf zu besinnen, was es letztlich ist, was unserem Leben „Sinn verleiht”.

Übrigens reifte der Entschluß, das Thema ins Programm der Freitag-Vorträge aufzunehmen, als ich wieder einmal in dem umfangreichen dtv-Band
„Der Sinn des Lebens” blätterte (2000 von drei Leipziger Studenten herausgegeben, die später alle drei akademisch Karriere machten).
Der Band versammelt eine beachtenswerte Fülle höchst anregender, lesenswerter Texte - von entschieden ernsthaften Denkern bis zu denklustigen Komikern (wie Woody Allan).
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

„Philosophisch-literarisches Neujahrswochende” im Kloster Steinfeld/Eifel



Der Schriftsteller und der Philosoph:
Houellebecq und Schopenhauer

Fr. 10. - So. 12. Jan. 2020
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP