Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Texte und Tonträger [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Gerd B. Achenbach: Der „digitale Habitus” ist das Ende der Politik. Eine Analyse des bemerkenswerten Philosophen Byung-Chul Han.

Freitag-Vortrag vom 1.3.13
CD Nr. 373
Byung-Chul Han, Philosoph, Kulturwissenschaftler, Leiter des Studiums Generale der Universität der Künste Berlin, Verfasser u. a. von „Philosophie des Zen-Buddhismus”, „Müdigkeitsgesellschaft” und des Reclambändchens „Was ist Macht?”,
hat im vergangenen Herbst in der FAZ den Essay „Im Schwarm” veröffentlicht. Zitat daraus:

„Wir fingern heute nur noch, statt zu handeln. Souverän ist, wer über die Shitstorms des Netzes verfügt. Das ist das Ende der Politik.”

Ich habe den Essay - zusammen mit einigen weiteren Arbeiten Han’s - vorgestellt.
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startet im Frühjahr 2021!

       Alles Nähere dazu hier!

Der „Studienkurs Philosophische Praxis”



... startet in Kürze zugleich mit dem siebten „Lehrgang der Philosophischen Praxis”

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP