Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Mitgliederversammlung 2012 [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Einladung zur

    17. ordentlichen Mitgliederversammlung der GPP e.V.
    am 17. Januar 2020, 18:00 Uhr
    im Seminarraum der GPP
    51469 Bergisch Gladbach, Albert-Dimmers-Str. 49


Tagesordnung:

1. Begrüßung der anwesenden Mitglieder sowie Genehmigung der Tagesordnung
2. Bericht des Vorstands über die Aktivitäten der Gesellschaft 2019
3. Bericht des Schatzmeisters der GPP (Haushaltsjahr 2018)
4. Bericht des Kassenprüfers (Haushaltsjahr 2018)
5. Entlastung des Vorstands für das Haushaltsjahr 2018
6. Neuwahl des Vorstandsmitglieds „Schriftführer/-in”
7. Neuwahl des Rechnungsprüfers
8. Zum laufenden Lehrgang zur Philosophischen Praxis
9. Pläne für das Jahr 2020
10. Verschiedenes

Im Anschluß: Kaltes Büfett
➝ ➝ ➝ Die Teilnahme zur besseren Planung bitte anmelden!
Neue Mitglieder sind herzlich willkommen!

gegen 20:30 Uhr: „Der Freitag-Vortrag”


    Das Zeitalter der Revisionen ist angebrochen

Das Zeitalter der Revisionen ist angebrochen - doch ich vermute: Noch hat es niemand bemerkt. Allenfalls im Sinn eines irgendwie unverständlichen und vagen Unbehagens oder als das dunkle Gefühl, nicht mehr recht zu verstehen, was da vor sich geht, kündigt sich diese Veränderung an (beispielsweise auf der politischen Bühne, doch keineswegs nur dort!).
Nun habe ich vor vielen Jahren schon (1996) im Rahmen einer öffentlichen Großveranstaltung die These vertreten, wir seien dabei, in ein neues Zeitalter einzutreten, in die „Epoche der Revisionen” nämlich, in der vor allem „die Alternativen” an Zulauf gewinnen würden.
Aber wer hat damals schon an „die Alternativen” gedacht, sie etwa als Bewegung kommen sehen? Also verstand man mich nicht ...
Inzwischen allerdings mehren sich die Zeichen, und ich werde davon berichten. Ich bin überzeugt: Jetzt wird man verstehen.

Beginn des Vortrags: gegen 20:30 Uhr. Danach: Gespräch. Ende gegen 23 Uhr. Danach geht es dann zwanglos weiter, ein Stockwerk weiter oben in unserem Wohnzimmer.
Kosten für den Abend-Vortrag incl. Bewirtung (zunächst Tee, Kaffee, später Wein, Bier, Säfte, Nüsse etc.): 25,- (Schüler/Stud.: 15,-) Zum kalten Büfett im Anschluß an die MV sind die Mitglieder eingeladen.


Es empfiehlt sich, die Teilnahme zuvor anzumelden und sich einen Platz reservieren zu lassen.

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Eine Neuerung:                       Die Hegel-Reihe!



Der 250. Geburtstag des      Meister-Denkers!
Dazu Freitag-Vorträge
     und Samstag-Seminare.
Alles Nähere dazu hier!

Die Sommertage im hohen Norden, in Leck



Kant in Schleswig  -       Zur Ein-
führung in die Philosophie Kants

16. bzw. 18.8. bis 23. Aug. 2020

Alles Nähere dazu hier!

Die Herbst-Akademie auf Schloß Weitenburg/Tübingen



Hegel und Hölderlin anläßlich ihres 250. Geburtstags: Die Geburt d. deutschen Idealismus
24. bzw. 25.9. bis 27. Sept. 2020

Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP