Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Die Termine des 7. Lehrgangs [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Vorläufige Terminübersicht für das erste Jahr des neuen Lehrgangs:

Vorbereitungstreffen: Samstag, 5. Juni, bis Sonntag, 6. Juni 2021 im Seminar der Gesellschaft für Philosophische Praxis in Bergisch Gladbach
Alles Nähere dazu hier.

1. Block: 18.-20. Juni 2021; Beginn: Freitag um 15:30 Uhr, Ende: Sonntag um 13:00 Uhr.
Das Thema: Spaemann ("Wer ist ein gebildeter Mensch?"). Außerdem zum Einstieg: Rortys erweiterter Philosophie-Begriff, Feyerabends Spott auf den Philosophie-Betrieb und (eventuell) Aufgabenstellungen an die Philosophie, wie sie der späte Wittgenstein wagte.

2. Block: 31.7. - 7.8. im Gästehaus des Klosters Steinfeld  in der Eifel.
Thema: Sokrates und die sokratischen Schulen: Auch bereits erste Ausblicke auf die Stoa.

3. Block: 10. - 12. Sept. 2021, Berg. Gladbach.
Thema: Die Stoa.

4. Block: So., 17. bis So., 24. Okt. 2021 im „Silser Hof”  im Oberengadin, mithin in Nietzsches Sils Maria.
Selbstverständlich ist dort Nietzsche das Thema: Zum einen der Verlust der tragischen Weltsicht in „Die Geburt der Tragödie aus dem Geist der Musik” bzw. „Griechentum und Pessimismus”, dann aus den „Unzeitgemäßen Betrachtungen” vor allem die Nummern 1 -3, Aphorismen aus „Menschliches, Allzumenschliches”, „Morgenröte” und Abschnitte aus „Die fröhliche Wissenschaft”.
Uns wird besonders der junge Nietzsche beschäftigen, der an die Französischen Moralisten und Montaigne anschließt und so eine Psychologie präsentiert, die noch nicht am Gängelbande der Wissenschaft läuft.
Selbstverständlich werden wir im nur ca. 600 Meter entfernten Nietzschehaus  empfangen und geführt werden.

5. Block: 10. - 12. Dez. 2021, Berg. Gladbach
Thema: Michel de Montaigne, die französischen Moralisten und Baltasar Gracián.

6. Block:, 11. - 13. Feb. 2022, Berg. Gladbach
Thema: Rousseau.

7. Block: 9. - 16. April 2022 [die Woche vor Ostern], der Ort wird noch gesucht ...
Thema: Die Romantiker (Novalis und die anderen) und Schopenhauer.
Zumal den Romantikern verdankt die Philosophische Praxis wesentliche Impulse (Novalis: Philosophieren ist „dephlegmatisiren – vivificiren” ...) und so werden wir die Woche in der Nähe von Jena, mithin der Hochburg der frühen Romantiker verbringen, ebendort natürlich auch das Romantikerhaus  besuchen. Und Weißenfels mit dem Novalis-Museum .
Im Zentrum aber wird Schopenhauer stehen, ein Anreger der Philosophischen Praxis nicht nur mit seinen zu Recht populär gewordenen „Aphorismen zur Lebensweisheit”.

8. Block: 10. - 12. Juni 2022, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Kant und die Philosophie dem „Weltbegriff” nach. Neben den „populären” Schriften zumal die „Anthropologie in pragmatischer Hinsicht”. Außerdem werden wir ihm den anderen „Aufklärer”, also Adolph Freiherr von Knigge („Über den Umgang mit Menschen”) zur Seite stellen.

9. Block: So., 2. Okt. - So., 9. Okt. 2022 in „Haus Sonneck”  im „Blütengrund”, hoch in den Weinbergen über Naumburg und dem Zusammenfluß von Saale und Unstrut gelegen.
Thema: Goethe als philosophischer Praktiker avant la lettre in seinen späten Gesprächen mit dem jungen Eckermann. Außerdem: Philosophie und Literatur. "Die Wahlverwandtschaften" und Benjamins Essay über diesen Meisterroman.

10. Block: 9. - 11. Dezember 2022, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Hegel und die Unverzichtbarkeit der Dialektik im philosophischen Beratungsgespräch, insofern nicht nur die Person „ausgeleuchtet” wird, sondern über Weltverhältnisse aufgeklärt wird..

11. Block: 17. - 19. Februar 2023, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Kierkegaard und der Ernst der Existenz.

12. Block: 21. - 23. April 2023, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Wittgenstein.

Die Termine und Themen des dritten, „praktischen” Jahrs werden noch bekanntgegeben; hier die ersten Daten.

13. Block: 16. -18. Juni 2023, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Zur praktischen Herausforderung in der Philosophischen Praxis (Arbeitstitel)

14. Block: voraussichtlich: 29.7. - 6. 8. 2023,
Ort: Wird noch gesucht
Thema: Die Philosophie des Gesprächs

15. Block: 6. - 8. Oktober 2023, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Wird noch bekanntgegeben!

16. Block: 15. - 17. Dezember 2023, Ort: Seminarraum der GPP in Bergisch Gladbach.
Das Thema: Wird noch bekanntgegeben!

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der siebte „Lehrgang der Philosophischen Praxis”



... startete am 18. Juni 2021!

       Alles Nähere dazu hier!

Der „Studienkurs Philosophische Praxis”



... startete am 2. Juli 2021

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel



1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP