Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Termine [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Über den allzeit nötigen Humor

24.03.2023, 20:00 Uhr
Seminarraum der GPP
Philosophie der Lebenshaltungen IV
„Wo der Spaß aufhört, beginnt der Humor.” (Werner Fink) Und wirklich ist der Humor ein Paradebeispiel für das, was ich praktisch-philosophische „Lebenshaltung” nenne.

Im Verhältnis zu uns selbst ist Humor nötig, insofern wir nicht nur die einzigen Wesen sind, die lachen können, sondern die zum Lachen sind. Und im Verhältnis zur Welt ist er nötig, weil sie sich am ehesten noch entschuldigen ließe, dürften wir sie als Komödie ansehen.

„Das Lachen hat eine tiefe philosophische Bedeutung, es ist eine Form der Wahrheit über die Welt im Ganzen, die Geschichte und den Menschen; es vermittelt eine besondere Sichtweise der Welt, sieht sie anders, aber nicht weniger richtig als der Ernst. Deshalb ist das Lachen in der großen Literatur (auch wenn sie universale Probleme anspricht) ebenso gerechtfertigt wie der Ernst; wesentliche Bereiche der Welt sind überhaupt nur dem Lachen zugänglich.” (Peter L. Berger)

Übrigens: Da ich die Lebenshaltungen jeweils vor dem Hintergrund ihres Gegenteils vorstellen werde, ihre Gestalt also stets im Kontrast zu gewöhnlicheren Lebenseinstellungen porträtiere, ist im Falle des Humors der Kommentar am Platz: dessen Gegensatz ist keineswegs der Ernst - vielmehr ist der Humor selbst der Ernst -, sondern die Humorlosigkeit.
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Frühlingstage im Landhaus Himmelpfort am See


Der verschlossene Himmel
oder: Auf der Suche       nach der verlorenen Freiheit


     21. April bis 25. April 2924

Alles Nähere hier

Das neue Buch ist erschienen:             „Philosophie der      Philosophischen Praxis”



       Alles Nähere dazu hier!

Das Buch: „Zur Einführung der Philosophischen Praxis”



  Jetzt auch als pdf-Dokument!

       Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel



1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.

Unsere Anschrift


  
„Haus der Philosophischen Praxis”
Albert-Dimmers-Str. 49
51469 Bergisch Gladbach
02202 59646
post@gerd-achenbach.de laura.adrian@web.de
.

 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP