Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Termine (Archiv) [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Zur Kritik der Wünsche

03.11.2017, 20:00 Uhr
Seminarraum der GPP
Vortrag Dr. Achenbach
„Einem Philosophen geht nichts mehr wider den Geschmack als der Mensch, sofern er wünscht... - Die Geschichte seiner Wünschbarkeiten war bisher die partie honteuse [die schändliche Seite] des Menschen: man soll sich hüten, zu lange in ihr zu lesen.” So der harte Bescheid Nietzsches.
Oder hat unser Größter, also wieder einmal Goethe Recht, wenn er konziliant erklärt, unsere Wünsche seien „die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen.”

Doch was ist mit der „Melancholie der Erfüllung”, von der Ernst Bloch gesprochen hat?

Übrigens kannten bereits die alten Mythen die Irrtumsanfälligkeit des Menschen, sobald ihm Wünsche freigestellt werden. Die Sage vom phrygischen König Midas, der sich wünschte, was immer er berühre, solle sich in Gold verwandeln ..., steht dafür. Hier wäre der Rat am Platz gewesen, gut zu bedenken, was man sich wünsche, denn es könne wahr werden.
Märchen, die zur Kritik der Wünsche anleiten, gibt es bekanntlich zuhauf.
Und Wilhelm Busch resümierte: „Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.” Was wohl auch wahr ist ...
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

„Philosophisch-literarisches Neujahrswochende” im Kloster Steinfeld/Eifel



Der Schriftsteller und der Philosoph:
Houellebecq und Schopenhauer

Fr. 10. - So. 12. Jan. 2020
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP