Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


Termine (Archiv) [GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Schreckliche Freiheit: Der Plan (oder Vorsatz), sich selber umzubringen

18.01.2013, 20:00 Uhr
Seminarraum der GPP, Albert-Dimmers-Str. 49
Albert-Dimmers-Str. 49
51469 Bergisch Gladbach
(Vortrag Dr. Gerd B. Achenbach)
Die Frage, wie wir zum Selbstmord stehen, ist womöglich die Fundamentalfrage der Philosophie (oder allen Nachdenkens, was beinahe dasselbe ist). Schon der Begriff erregt bei einigen Entsetzen (und in dessen Schlepptau: Empörung). Darum schlagen sie uns statt dessen eine feine römische Vokabel vor: mors voluntaria - freiwilliger Tod. Kurz und bündig verdeutscht: Freitod. Das klingt in der Tat vornehm, souverän: Die Selbsttötung als Triumph der Eigenmächtigkeit. Doch Freiheit - auf den Gipfeln der Verzweiflung? Klingt das überzeugend?

Kartendarstellung:
Startadresse (Ort, Strasse):
 
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Der „Studientag Philosophie” in Neuss



Gesellschaft mit menschlichem Antlitz - ein utopischer Entwurf
9. Nov. 2019, 10:30 - 17:00 Uhr
Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP