Gesellschaft für Philosophische Praxis (GPP) [www.g-pp.de]
Philosophische Seminare und Informationen zur Philosophischen Praxis


Navigation überspringen || Startseite der GPP

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:


[GPP - Gesellschaft für Philosophische Praxis] || nach oben springen || Startseite der GPP

Beginn und Ende:
Anreise:
Sonntag, 26. April 2020, bis 18:00 Uhr; danach: Gemeinsames Abendessen zum Auftakt.
Und abends, etwa ab 20:00 Uhr, eine erste gemütliche Runde zum Kennenlernen.
Abreise: Entweder am Freitag, den 1. Mai, nach dem Mittagessen. Oder aber es bleibt, wer mag, bis Samstag morgen und schließt sich uns am Freitag zu einem Ausflug an. Lohnende Ziele in der Umgebung gibt es mehr als genug ... Vielleicht besichtigen wir Frankfurt an der Oder und unternehmen von dort einen „Abstecher” hinüber nach Polen, das am andern Ufer nur eine Brücke weit entfernt liegt?

Wo wir tagen:
Zu Gast sind wir auf Schloß Steinhöfel, das mit seiner englischen Parkanlage schon immer zu den schönsten Adelssitzen in der Mark gehörte und heute, seit Jahren in privater Hand, als vorzügliches, elegantes und zugleich gemütliches Tagungshotel geführt wird. Der helle, hochherrschaftliche Seminarraum mit weitem Ausblick über die Gartenanlangen bietet uns den geeigneten Rahmen zu konzentrierter Arbeit.

Theodor Fontane schildert in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg” (2. Teil: „Das Oderland”) mit gewohnter Noblesse das Schloß und seinen Herrn, den ehrwürdigen Valentin von Massow, der „angesehen war als Tröster der Betrübten, ein Wohltäter der Leidenden, ein weiser Ratgeber aller, die vertrauend ihr Herz öffneten”. Fontanes Text gibt es (wie immer) am ersten Abend als Lesung zur Einstimmung!

Anschrift des Tagungshotels:
Schloß Steinhöfel, Schloßweg 4, 15518 Steinhöfel;
Telefon: 03 36 36 / 2 77 - 0
http://www.schloss-steinhoefel.de

Anreise mit der Bahn:
Mit der Bahn bis Bhf. Fürstenwalde, von dort mit der Taxe, beziehungsweise es wird ein Transfer verabredet.

Zu den Kosten:
Der Seminarbeitrag beträgt 280 € (Schüler/Stud.: 140 €) u. ist bis zum 25. April aufs Konto der GPP zu überweisen oder vor Beginn des Seminars bar zu begleichen.
Die Kosten für Unterkunft u. Verpflegung werden am Ende der Tagung mit dem Schloßhotel einzeln abgerechnet.
(Alles weitere dazu auf dem Anmeldeblatt .)

 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite der GPP

Warenkorb

Noch keine Artikel

Eine Neuerung:                       Die Hegel-Reihe!



Der 250. Geburtstag des      Meister-Denkers!
Dazu Freitag-Vorträge
     und Samstag-Seminare.
Alles Nähere dazu hier!

Die Sommertage im hohen Norden, in Leck



Kant in Schleswig  -       Zur Ein-
führung in die Philosophie Kants

16. bzw. 18.8. bis 23. Aug. 2020

Alles Nähere dazu hier!

Die Herbst-Akademie auf Schloß Weitenburg/Tübingen



Hegel und Hölderlin anläßlich ihres 250. Geburtstags: Die Geburt d. deutschen Idealismus
24. bzw. 25.9. bis 27. Sept. 2020

Alles Nähere dazu hier!

Meine Dissertation über Hegel


1981 in Gießen bei Odo Marquard zum Thema „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹” abgelegt, ist ab jetzt hier im pdf-Format  nachzulesen.

In neuer Auflage erschienen:



Gerd B. Achenbach:
„Vom Richtigen im Falschen”

Auf Wegen philosophisch inspirierter Lebenskönnerschaft

Näheres dazu hier.

Neu: Audio-CDs sortiert


  
Die Texte und Tonträger der Philosophischen Praxis ab sofort nach Themen und Namen sortiert! Stöbern Sie im Katalog.
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite der GPP